Luccarelli

Beschreibung

Das Familienunternehmen hat seinen Firmensitz im Castello Caldora. Das noch junge Unternehmen hat dieses mittelalterlichen Castello als Sitz gewählt, um seine Philosophie von Tradition und Innovation zu veranschaulichen. Vor allem die heimischen Rebsorten Trebbiano, Montepulciano, Sangiovese etc. werden von dem Önologen Filippo Baccalaro zusammen mit australischen und dem französischen Önologen Jean-Marc Subua der von Hugh Johnson vermittelt wurde, auf neuestem technischen Stand kultiviert und ausgebaut. Diese Kombination erwies sich in kurzer Zeit als sehr erfolgreich auf vielen internationalen Märkten und bei der Fachpresse, die diese Weine hoch bewerteten.Die Landschaft der Weinregion Apulien besteht aus Hochebenen und Flachland. Es herrscht trocken-heißes Klima mit wenig Niederschlag. Dank der beidseitigen Nähe zum adriatischen und zum ionischen Meer sorgen die kühlen Nächte für einen erstklassigen Wein-Qualitätsanbau. Apulien ist ein wichtiges Weinbaugebiet mit sehr gehaltvollen Rotweinen. Wichtige Wein-Rebsorten sind Primitivo, Negroamaro und Sangiovese.Bari ist die Hauptstadt und auch die größte Stadt der Weinbauregion Apulien. Apulien verfügt über eine Weinanbaufläche von etwas mehr als 107.000 Hektar und produziert rund 7,5 Millionen Hektoliter Wein im Jahr.

Rotwein

Weisswein